Afrikanische Kunst

  • Afrikanische Hahnenmaske

    1.500,00 €

    Afrikanische Hahnenmaske aus Burkina-Faso, Bobobwa, Gurunsi oder Nuna. Helm-Maske aus hartem, schwerem braunem Holz mit sgnifikant hohen "Hahnen-Kamm". Diese Masken stellen Schutzgesiter dar. Maskengewicht mit quadratischen Augen und stammestypischen Narben-Tätowierungen in Linienform. Schwarz, rot (Rotholzpulver) und weiß (Karolin) gefärbt. Mit geringen Altersschäden (kleine Risse und Ausbrüchen), sowie mit guter Gebrauchs-Patina außen und innen. 1. Hälfte des 20 Jahrhunderts. Höhe 50 cm. Diese afrikanische Hahnenmaske wurde durch ein Kölner Auktionhaus auf 1.500 € Startgebot geschätzt. Kunst hilft geben e,V. erhielt diese wunderbare Holzarbeit aus Afrika als Kunstschenkung von einem Sammler aus Köln, der unser Projekt CASA COLONIA-Integrationshaus seit Jahren unterstützt. Privatsammlung