Tonne, Gertrud o.T.

714,00  inkl. 19% Mwst.

Original: Kohlezeichnung

Format 41 x 27 cm

Die Stuttgarter Malerin Gertrud Tonne verstarb 2011.

Gertrud Tonne kommt von der gegenständlichen Malerei her – Landschafts- und Gartenmotive sind offensichtlich, auch von den Titeln her. Sie führt uns den Hohentwiel und den Rothenberg vor Augen. Doch sollte uns das nicht in die Irre führen […]

Beschreibung

Beschreibung

Gertrud Tonne: Ein Bild«, so notierte sie, »ist eine in sich abgeschlossene Welt. Man will darin hin- und hergehen, darin sich ausruhen, darin sich anregen lassen zum Selbstgestalten.« Mit fortschreitendem Alter wurde sie immer inniger von der christlichen Heilsgewissheit beseelt, was noch das späte, pastoral gestimmte Werk der hochbetagten Malerin in den zartesten und zugleich leuchtendsten Farben erstrahlen ließ. Dominiert im Werk Tonnes das Licht, gewinnt in den Arbeiten von Albert Haberer der Farbklang an Bedeutung