Back
Previous product
Tonne, Gertrud o.T.-302 Tonne, Gertrud o.T. 714,00  inkl. 19% Mwst.
Next product
Bona, Berlin-306 Bona, Berlin 5.950,00  inkl. 19% Mwst.

Clegg, Michael & Guttmann, Yair Martin o.T.

595,00  inkl. 19% Mwst.

Zwei Fotos der Fotokünstler je 500 €

Clegg & Guttmann ist ein Künstlerduo, bestehend aus Michael Clegg (* 1957 in Dublin) und Yair Martin Guttmann (* 1957 in Jerusalem).

Michael Clegg ist Professor für künstlerische Fotografie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe.[1]

Yair Martin Guttmann lehrt als Professor in der Abteilung für Kunst und Fotografie der Akademie der Bildenden Künste Wien.

Quelle: Wikipedia

Beschreibung

Beschreibung

Clegg & Guttmann gingen 1978 nach New York, um an der dortigen School of Visual Arts bei Joseph Kosuth zu studieren. Ihr künstlerisches Metier sind fotografische und filmische Inszenierungen, sowie Objektinstallationen im öffentlichen Raum. Beide arbeiten bereits seit 1980, als sie noch studierten, gemeinsam.

Im deutschsprachigen Raum sind sie vor allem bekannt geworden durch ihre unter dem Projektnamen Die offene Bibliothek[3] frei zugänglich installierten Büchervitrinen, zum Beispiel 1991 in Graz,[4] 2001 im Augsburger Hofgarten oder auf dem Jüdischen Friedhof in Krems: Jeder Besucher darf Bücher aus den öffentlichen Bücherschränken herausnehmen und soll insbesondere auch eigene hineinstellen. Dieser aktivierende Einbezug des Betrachters ist ein fast durchgängiges Prinzip der Installationen von Clegg & Guttmann. Quelle: Wikipedia

Buchvitrinen-Installation auf dem Jüdischen Friedhof in Krems

Arbeiten des Künstlerduos waren bereits oder sind in mehreren hundert international renommierten Ausstellungen, Galerien, bzw. Sammlungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, des Weiteren Westeuropas und in den USA vertreten (u. a. auf der documenta und der Biennale von Venedig). 1989 zeigten sie auf der Torino Fotografia ’89 Biennale Internazionale ihre Arbeiten gemeinsam mit David Hockney und Gottfried Helnwein.[5]